Amnesty International Koordinationsgruppe Ägypten

Impressum | Login

Koordinationsgruppe Ägypten

StartseiteEilaktion für angeklagte Zeug_innen

Was ist auf dem Bild zu sehen?

26.05.2015

Urgent Action für angeklagte Zeug_Innen

Am 25. Januar erschoss die Polizei in Kairo die Aktivistin Shaimaa Al-Sabbagh auf einer friedlichen Demonstration. 17 Zeug_innen sagten im Prozess um den Tod Al-Sabbaghs aus, darunter unter anderem die bekannte Frauenrechtlerin Azza Soliman. Kurz nach ihrer Zeugenaussage fanden sich alle 17 Personen auf der Anklagebank wieder: Ihnen wird die Teilnahme an einer unerlaubten Demonstration vorgeworfen. Bis zu fünf Jahre Haft drohen ihnen.

Freigesprochen und erneut angeklagt

Am 23. Mai dann zunächst die gute Nachricht: Das Gericht spricht die Angeklagten von jeder Schuld frei. Aber die Freude ist nur von kurzer Dauer. Heute hat die Staatsanwaltschaft Berufung eingelegt. Am 13. Juni sind alle 17 Angeklagten erneut vorgeladen.

Unterstützt die Angeklagten

Mit einer Urgent Action unterstützt Amnesty die Angeklagten. Macht mit und fordert den ägyptischen Staatsanwalt und den ägyptischen Präsidenten auf, alle Anklagen fallen zu lassen. Eilaktion bis 8. Juli 2015

zurück zur Startseite